8 leckere Konjak-Rezepte

 

Kostenloser Versand für alle Bestellungen über €50

Der Wunderballaststoff zum Abnehmen: Glucomannan

Text_2

Noch nie hat Abnehmen so gut geschmeckt

57 köstliche, kalorienreduzierte Slendier-Rezepte.

Hol dir jetzt das kostenlose eBook

Den Kampf gegen die überflüssigen Pfunde mit Sport und Diät zu gewinnen ist schwierig, wenn du andauernd Hunger hast. Der Magen ist sehr gut darin, dem Gehirn mitzuteilen, wenn er voll ist. Aber unser Körper kann sich gegen uns wenden, wenn wir versuchen abzunehmen, da er dazu programmiert ist uns zu sagen, dass wir weiter essen sollen. Es gibt eine Unmenge an Säften und Pillen, von denen behauptet wird sie würden gegen Hungerattacken helfen. Jedoch liegt das eigentlich Geheimnis darin, den Hunger zu stillen und die Aufnahme von Ballaststoffen zu steigern, die für ein längeres Sättigungsgefühl sorgen. Glucomannan ist ein natürlicher Ballaststoff, der aus der Wurzel der Konjak-Pflanze gewonnen wird. Ein Wundernahrungsmittel, dass schon seit Jahrhunderten in der gesamten südostasiatischen Küche zu kulinarischen und medizinischen Zwecken eingesetzt wird. Hier kommen ein paar Fakten zu Glucomannan:

  • Der wasserlösliche Ballaststoff besitzt eine außerordentlich hohe Fähigkeit Flüssigkeit zu absorbieren. Nur ein Teelöffel Glucomannan kann fast ein volles Glas Wasser in ein dickes Gel verwandeln. Wenn es in deinem Magen ist, absorbiert es Wasser und sorgt dafür, dass du dich länger satt fühlst.
  • Es trägt dazu bei, den Leerungsprozess unseres Magens zu verzögern. Dadurch fühlt man sich satt und reduziert die allgemeine Kalorienaufnahme.
  • Wie alle wasserlöslichen Ballaststoffe, die sich zur Ernährung eignen, reduziert auch Glucomannan die Aufnahme von Fett.
  • Es ist auch sehr hilfreich zur Senkung des Cholesterinspiegels und Stabilisierung des Blutzuckerspiegels.

Was die Wissenschaft dazu sagt

Wissenschaftler haben getestet, ob der natürliche Ballaststoff Menschen beim Abnehmen helfen kann. In einer randomisierten kontrollierten Studie (dem Goldstandard in der medizinischen Forschung), wurde 20 übergewichtigen Probanden vor den Mahlzeiten entweder eine Kapsel Glucomannan oder ein Placebo mit Wasser verabreicht. Nach acht Wochen hatten die Teilnehmer, denen das Glucomannan gegeben wurde, deutlich mehr Gewicht verloren. Im Durchschnitt haben Sie 2,5 kg mehr abgenommen, als die Vergleichsgruppe mit dem Placebo. Ihre Gesamtcholesterinspiegel haben sich ebenfalls reduziert und es gab keinerlei Nebenwirkungen durch das Glucomannan. Lies dir hier die von Fachleuten überprüften wissenschaftlichen Beweise durch: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/6096282 Eine Reihe wissenschaftlicher Studien über die Wirkung von Glucomannan auf das Körpergewicht und den Blutdruck ergaben darüber hinaus, dass es vorteilhaft auf den Gesamtcholesterinspiegel und das Körpergewicht einwirkt. Hier kannst du die Studie lesen: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18842808

Wie lässt sich Glucomannan in deine Ernährung einbinden

Slendier verwendet in all seinen Shirataki (Konjak)-Nudeln Glucomannan, weil es bei nur wenigen Kalorien unglaubliche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Slendier-Produkte bestehen zu über 99 % aus Konjak-Mehl (aus dem Glucomannan gewonnen wird) und Wasser. Anders als andere Alternativen zu traditioneller Weizenpasta haben unsere Nudeln und Pasta immer noch eine herzhafte Konsistenz, aber unglaublicherweise dennoch, grob die gleiche Kalorienzahl wie ein Glas Wasser. Shirataki-Nudeln und -Pasta sind geschmacklos, was sie zur idealen Grundlage für die meisten Rezepte macht. Die Produkte sorgen nicht nur zum Entzücken der Diäthalter für eine „Ballaststoff-Fiesta“, sondern darüber hinaus auch dafür, dass beliebte Familiengerichte wie Pasta und Pad Thai auf dem Speisezettel bleiben. Bitte denk daran, dass wir nur allgemeine Diätempfehlungen geben, die den fachmännischen Rat eines Arztes oder Ernährungsberaters nicht ersetzen sollten.