8 leckere Konjak-Rezepte

 

Kostenloser Versand für alle Bestellungen über €50

Kraftnahrung auf die Einkaufsliste

Text_2

Noch nie hat Abnehmen so gut geschmeckt

57 köstliche, kalorienreduzierte Slendier-Rezepte.

Hol dir jetzt das kostenlose eBook

Vergiss Acai, Arame, Hemp Milch, Spirulina und andere Zutaten, die unmöglich auszusprechen sind, auch wenn diese gerade in Magazinen oder in Wellness-Blogs die Runde machen. Nicht nur, dass diese Zutaten oft schwer zu finden sind, sie sind auch oft sehr kostspielig. Es gibt andere, einfachere und günstigere Wege die erforderliche Tageszufuhr an Vitaminen, Nährstoffen und Antioxidationsmittel zu sich zu nehmen. Die folgenden Lebensmittel sollten bei deinem nächsten Einkauf nicht fehlen.

Baby-Blattspinat
Diese grünen Blätter sind vollgepropft mit Antioxidantien, sind zudem entzündungshemmend, enthalten Vitamin A, B2, C und K und sind reich an Nährstoffen. Zudem kann der Baby-Blattspinat vielfältig verwendet werden, z.B. für Salate oder als Frühstücksbeilage. Der Spinat schmeckt auch hervorragend kombiniert mit einem Fruchtsmoothie, zusammen mit Pilzen in der Pfanne angebraten oder einfach als frische Zutat bei einem Pastagericht oder einer Suppe.

Beeren
Ob Erdbeeren oder Heidelbeeren, beide sind reich an Antioxidantien, an Vitamin C und Ballaststoffen. Brombeeren enthalten zudem Polyphenol (krebsvorbeugend) und Mangan, ein Nährstoff, welches lebensnotwendig für die Hirnfunktion ist. Kombiniert mit einem Klecks griechischem Joghurt ist es sogar noch viel besser. Der Joghurt kommt dem Darm zugute.

Tomaten
Tomaten sind reich an and Vitamin C und anderen Antioxidantien. Die begehrte rote Frucht enthält zudem Lycopin, welches das Sehvermögen verbessern soll. In der Kombination mit Knoblauch und Zwiebeln – diese sind krebsvorbeugend, wehren Infektionen ab und beugen Herzerkrankungen vor – ergeben sie eine hervorragende Pasta-Sauce.

Grüner Tee
Nicht jeder mag Grünen Tee, aber nur ein Becher davon und du hast die Zufuhr von Flavonoid und Katechin gedeckt. Diese sind beide starke Antioxidantien. Zudem enthält Grüner Tee Epigallocatechin Gallate (EGCG), welches ein altbewährtes Heilmittel sein soll.

Eier
Ei ist das nahrhafste Lebensmittel auf der ganzen Welt und enthält eine gute Portion an Vitaminen und Nährstoffen. Eier sind kalorienarm, aber reich an Eiweiß und enthalten gutes Fett. Oft werden Eier zum Frühstück gegessen. Ein hart gekochtes Ei ist aber auch ein grossartiger Snack für zwischendurch (insbesondere nach einem anstrengenden Work out) oder auch nach einem langen Arbeitstag ist Rührei kombiniert mit Tomaten, Baby-Blattspinat und einer Scheibe Vollkornbrot schnell und einfach zubereitet (und auch schnell verdaut).

Zartbitterschokolade
Ein Stückchen oder auch zwei einer Bio-Zartbitterschokolade von hoher Qualität – mindestens 70% Kakaoanteil – nach dem Abendessen ist gut für das Herz. Es steigert den HDL-Wert und stoppt gleichzeitig die LDL-Förderung (LDL deponiert sich an die Arterien).