Stressfrei im Urlaub auf Balkonien

Text_2

Noch nie hat Abnehmen so gut geschmeckt

57 köstliche, kalorienreduzierte Slendier-Rezepte.

Hol dir jetzt das kostenlose eBook

Ferien oder freie Tage muss man nicht immer auswärts verbringen. Verreisen ist heutzutage sowieso keine günstige Angelegenheit mehr, sondern meist mit hohen Kosten und einer langen Reisedauer verbunden. Sollte man nicht unglaublich viel Glück haben (oder nur so im Geld schwimmen), sind die meisten Reiseziele auch sehr schnell ausgebucht.

Glücklicherweise kannst du mit minimalem Planungsaufwand auch einen super entspannten Kurzurlaub zu Hause genießen. Und wir sagen dir wie …

Eine Woche vorher
Putz das Haus und mache alle Erledigungen, sodass du dir darum 4 Tage lang keine Gedanken mehr machen musst (wenn du dir wirklich etwas gönnen möchtest, bestelle eine Reinigungskraft die den Frühjahrsputz für dich übernimmt). Besorg dir einen Stapel Bücher die du schon lange lesen wolltest, kauf ein paar Wellness Produkte fürs Badezimmer, leckere Gerichte die du zubereiten möchtest, eine Flasche Wein und ein paar hübsche Blumen. Je nachdem wie hoch dein Budget ist, könntest du auch einen Massagetermin in der Nähe vereinbaren. Und dann ist es Zeit zu entspannen.

Digital Detox
Schalte eine Abwesenheitsnotiz ein, hinterlasse eine Sprachnachricht auf deiner Mailbox die besagt, dass du gerade nicht erreichbar bist und pack dein Handy schließlich in irgendeine Schublade. Du willst doch nicht gestört werden durch die Aktionen irgendwelcher zwielichtigen Politiker auf Twitter, Fotos deiner Freunde im Italienurlaub oder einen Anruf deiner Eltern, die sich wiedermal über deinen Bruder/deine Schwester auslassen wollen. Dieses Wochenende gehört nur dir allein.

Urlaubslektüre
Schnapp dir einen schnulzigen Roman, schalte etwas Hintergrundmusik ein und geh nach draußen. Leg dir eine Decke unter einen Baum oder mach dir eine Tasse Tee und setz dich auf den Balkon. Lies nach Herzenslust und ohne dir darüber Gedanken zu machen, was du sonst in dieser Zeit erledigen könntest.

Iss etwas Gutes
Zaubere dir leckere Gerichte – eine Schüssel Slendier-Spaghetti Bolognese, vegetarische Burritos, ein gegrilltes Hähnchen (perfekt zum Weiterverwenden falls etwas übrig bleibt) – und gönn dir dazu ein Glas Wein, wenn dir danach ist. Es ist auch völlig in Ordnung, danach noch ein Dessert zu essen oder ein kleines Schläfchen zu halten.

Lass die Seele baumeln
Trag eine Gesichtsmaske auf, gönn deinen Haaren eine Kur, lass dir ein Schaumbad ein und deine Sorgen einfach an dir vorbeiziehen. Zur Entspannung kannst du ein Buch lesen, deiner Lieblingsmusik lauschen oder einfach die Augen schließen und die Seele baumeln lassen.

Viel Schlaf
Nutze deine Abende ruhig um Netflix zu gucken oder die neusten Episoden von „Game of Thrones“, auf die du dich schon so lange freust. Stell dabei nur sicher, dass du deswegen nicht bis mitten in die Nacht wach bleibst. Geh zu deiner normalen Zeit ins Bett und versuch auch zur selben Zeit aufzustehen, wie an ganz normalen Wochentagen. So bringst du deine Schlafgewohnheiten nicht komplett durcheinander. Streck dich am nächsten Morgen ausgiebig und geh etwas spazieren um deine Intentionen für den neuen Tag zu setzen.

Verabrede dich mit dir selbst
Was machst du eigentlich wirklich gerne, findest aber irgendwie nie wirklich Zeit dafür? Am Nachmittag ins Kino gehen? Schwimmen am Strand? Für eine Maniküre ins Nagelstudio gehen? Nimm dir die Zeit!
Vergiss nicht, dieses lange Wochenende soll ein Genuss für dich sein, also plane ein bis zwei Ausflüge ein, auf die du dich freuen kannst.